+49 (0) 951 407525-0

Unsere nachstehenden Oberflächenbearbeitungen,
finden überwiegend im Außenbereich ihre Anwendung.

Spaltrau

entsprechen den naturgegebenen Oberflächen ohne weitere mechanische Bearbeitungen.

Gespitzt

hierdurch entstehen deutlich sichtbare Vertiefungen. Mittels Spitzhammer wird die Oberfläche grob bearbeitet.

Scharriert

mittels Scharriereisen werden parallele Rillen in die Oberfläche eingeschlagen und somit geglättet.

Gestockt

mittels Stockhammer, welcher mit kleinen Diamantpyramiden versehen ist, wird eine raue Oberfläche erzeugt.

Geflammt

mittels Gasbrenner werden oberflächlich die Materialkristalle zum Abplatzen gebracht, hierdurch entsteht eine gleichmäßige, leicht wellige Struktur. Aber Achtung! Gelbe Granite werden hierdurch rot.

Geschliffen

hierdurch entsteht eine matte Oberfläche, je nach Grad der Schleifkörnung, teilweise sind Schleifspuren sichtbar.

Sandgestrahlt / Kugelgestrahlt

mittels Sandstrahlanlagen welche mit unterschiedlichen Granulaten befüllt werden können werden entsprechend aufgeraute Oberflächen erzeugt.

Gebürstet

nachdem die Oberflächen zuvor geflammt wurden, werden diese in einem zweiten Bearbeitungsschritt mittels Metall- oder Kunststoffbürsten entsprechend geglättet. Die Oberflächen werden matt glänzend, satiniert und fühlen sich samtig an.

Jetgestrahlt

eher für weichere Materialien, wie z.B. Sandsteine geeignet. Hierdurch wird Wasser mittels hohen Druck ggf. unter Verwendung von rotierenden Fräsen die Oberflächenstruktur bearbeitet bzw. aufgeraut.

Bossieren

hierbei werden insbesondere die Ansichtsflächen von Mauersteine, Blockstufen und Abdeckplatten manuell bearbeitet, sodass eine nach vorne gewölbte Form entsteht.

Spitzen

mittels Spitzmeißel erhält ein vorgespaltenes Produkt eine überarbeitete Ansichtsfläche mit sichtbaren Kerbspuren.

Gespalten

mittels hydraulischen Spaltmaschinen werden grobe Bruchstellen erzwungen, welche in der Regel konkav bzw. konvex ausgebildet werden. Werden von Hand gespaltene Produkte hergestellt, so sind teilweise die Keil- und Spaltlöcher sichtbar.
Logo Footer

Information

Office

  • mp-naturstein
  • In der Hasenleite 22b
  • D-96163 Gundelsheim
  • E-Mail: info@mp-naturstein.de
  • Telefon: 0049 (0) 951 40 75 25-0
  • Telefax: 0049 (0) 951 40 75 25-1

Lager Bamberg

  • Mainstraße 10
  • D-96052 Bamberg
  • E-Mail: info@mp-naturstein.de
  • Telefon: 0049 (0) 951 40 75 25-0
  • Telefax: 0049 (0) 951 40 75 25-1